Aktuelle Botschaften 1995-1999

Über die Gabe der Kommunikation mit spirituellen Wesen

Maria - empfangen durch Amada Reza am 5. August 1999.

[Lieber Himmlischer Vater/Mutter-Gott, ich weiß, dass Du nicht von der Materie bist, wenn ich Dich Vater/Mutter nenne, aber Deine Liebe zu mir ist vollständig und ganz, eine Göttliche Liebe, die mich in Deinen Frieden und Deine Harmonie erhebt. Ich möchte Dir dienen und meinen Brüdern und Schwestern bei der Beantwortung ihrer spirituellen Fragen behilflich sein. Eines deiner Kinder möchte wissen, wie sie ihren Sohn mit seinen hellseherischen Gaben am besten anleiten kann. Ein anderes möchte wissen, wie er die Fähigkeit entwickeln kann, Kommunikation von den Engeln zu empfangen. Was können Deine Botschafter der Liebe mit uns teilen, um uns zu helfen zu verstehen, wie wir diese Gaben und Fähigkeiten ohne Schaden nutzen können? Wenn ich in der Verfassung bin, eine Botschaft zu empfangen, hilf mir bitte, meinen eigenen Willen und mein Begehren beiseite zu legen und beschütze mich vor den Einflüssen niederer spiritueller Wesen. Ich liebe Dich und danke Dir für Deine Liebe. Amen.]

Ich bin hier, Maria, die Mutter von Jesus, und deine Schwester in Christus und deine Freundin, die jetzt bei dir ist. Ich bin eine Anhängerin meines Sohnes, der Meister der Göttlichen Himmel ist und der Wegbereiter zum Einssein mit Gott durch das Einströmen der Göttlichen Liebe in die Seele.

Ich möchte meine lieben Schwestern und Brüder wissen lassen, dass Gott ein barmherziger und liebevoller Schöpfer ist, der über die Seinen durch das perfekte Wirken Seiner Gesetze wacht. Die Engel sind Seine Sprecher, Seine Augen und Ohren auf dieser irdischen Ebene und in der spirituellen Welt, und wenn es einen aufrichtigen Wunsch von irgendjemandem gibt, seine Liebe und seinen Glauben an die Macht der Liebe Gottes zu manifestieren, um Licht in die Dunkelheit dieser Welt zu bringen, braucht es nur die Güte seiner Motive und Wünsche, um sicherzustellen, dass das Gute geschehen wird.

Du hast gehört, dass kein Wesen in den natürlichen Himmeln Jesus verkörpern kann, wenn er anwesend ist; aber auch, wenn ein niederer Geist herausgefordert wird, die göttliche Liebe anzuerkennen - als die Substanz der Seele Gottes, die durch den Beschützergeist leuchtet, der die Christusliebe manifestiert - kann dieser Geist keinen Schaden anrichten. In der Gegenwart dieser Liebe wird sich die Wahrheit durchsetzen und es ist gut genug, um den Schutz der Engel zu bitten und das Motiv zu untersuchen, das du oder jemand anderes hat, um die Gabe der spirituellen Kommunikation zu nutzen.

Im Falle eines Kindes, das unerklärliche Erlebnisse hat, die ihm vielleicht Angst machen, muss man sagen, dass, wenn man die Engel bittet, dieses Kind zu führen und zu beschützen, es geschehen wird, denn Gott wird nicht zulassen, dass den Unschuldigen des Herzens Schaden zugefügt wird. Sei dir jedoch bewusst, dass die Familie, die das Kind umgibt und beeinflusst, einen Einfluss auf die Erfahrungen des Kindes hat, deshalb ist es wichtig, dass auch sie um diesen Schutz beten.

Nun ist es ein Anliegen zu versuchen zu erklären, welche Wirkung die Interaktion zwischen Sterblichem und Geist auf das Gehirn und den Verstand des Sterblichen hat. Solche Erfahrungen sind beängstigend, weil es nichts gibt, womit man sie vergleichen könnte, was im eigenen Leben existiert. Das kann es schwierig machen, es jemand anderem zu erklären und so gibt es das Problem, die Last solcher Fragen und Ängste alleine zu tragen. Es ist wichtig, die Rolle zu erkennen, die der Verstand und das Gehirn dann beim Schutz des Sterblichen vor “Überlastung” haben.

Manchmal werden die Leute sagen, es war eine Ahnung, ein Traum oder ihre Augen und Ohren haben ihnen Streiche gespielt, aber es ist gut für die Person, zu versuchen, die Erfahrung auf die einzige Art und Weise aufzulösen, die sie zu diesem Zeitpunkt begreifen kann.

Wenn wir alle das Glück hätten, liebevolle und verständnisvolle Eltern oder Erziehungsberechtigte zu haben, die die Realität der spirituellen/sterblichen Kommunikation akzeptieren und ihren Platz im eigenen Leben erklären könnten, wäre diese Welt wirklich erstaunlich. Aber, so wie es ist, ist Aberglaube und Unglaube an irgendetwas anderes als das greifbare Universum die “Realität”, mit der wir zu tun haben. So ist es gut, immer zu versuchen, die Perspektive zu behalten, wie diese Informationen uns in unserem persönlichen Leben helfen, indem wir ins Gebet nehmen, was mit diesen Informationen getan werden kann, im Bewusstsein, dass Gott da ist, um uns zu beschützen und zu führen, ebenso wie Seine dienenden Engel, die immer präsent sind. Indem wir auf den Moment fokussiert bleiben und versuchen, die Bedeutung der jenseitigen Erfahrung zu umarmen und um engelhafte Führung zu bitten, ist es einfacher, mit mehr Frieden und Verständnis davon wegzukommen, wie man mit den Auswirkungen dieser seltsamen Vorkommnisse umgehen kann. Die Welt ist wirklich ein magischer und mysteriöser Ort und wir haben nichts vor dem Unbekannten zu fürchten, wenn wir bereit sind, das Muster der Liebe zu akzeptieren, das in alle materiellen und spirituellen Dinge eingewoben ist. Durch Gottes Hand können wir über diese fünf Sinne hinaus sehen und unsere Augen der Liebe können für die Wunder und Geheimnisse unseres Lebens geöffnet werden. Jeder von euch ist ein erstaunliches Geschenk, dem der Wille, die Wünsche und Begierden, aber auch die Wahrnehmungen gegeben sind, mit denen ihr erforschen und genießen könnt, was das Leben euch bietet. Die Begrenzungen eures Verstandes und eurer Seele müssen euch nicht davon abhalten, eure Herzen für die Liebe und das Wissen zu öffnen, das dem demütigen Wahrheitssucher zuteil wird. Nehmt Gottes Hand und lasst euch in diese erleuchteten Wege führen, die nur darauf warten, bereist zu werden. Sei mental darauf bedacht, dass du ein kompliziertes und kompliziert gestaltetes Wesen bist, das Tiefen und Wahrnehmungen hat, die selbst du nicht kennst, und wenn du dich selbst als ein solches Geschöpf annimmst, das mit einer jenseitigen Sicht begabt ist, kannst du das Wirken des Gesetzes der Liebe in deinem Leben und im Leben derer um dich herum sehen.

Akzeptiere, dass das Mysterium deiner Seele kein Mysterium mehr zu sein braucht und dass Gott dir die Fähigkeit geben wird, die Wahrheit deines Wesens, deiner Seele, wahrzunehmen, eine Realität, die in dieser materiellen Welt erst noch erweckt werden muss. Es ist ein heiliges Wissen und eine private Erfahrung, die geteilt werden kann oder auch nicht, aber am wichtigsten ist, dass du in der Gesellschaft von Engeln sein wirst, die nicht von deiner Seite weichen werden, die dir die Schritte zeigen werden. Es ist Gottes Versprechen als die Erfüllung des höchsten Gesetzes der Liebe, denn durch die Umwandlung deiner Seele in die eines göttlichen Wesens, wirst du die Gegenwart der Liebe in deinem Leben erfahren. Habe Vertrauen und bete, dass Seine Führung immer mit dir ist. In diesem Gebet liegt die Kraft, dich vor allem Schaden zu bewahren und die Verwirrung zu entwirren, die dem Verstand angehören mag.

Ich liebe euch und ich hoffe, dass dies für euch etwas Licht auf dieses Thema wirft. Solltest du jemals meine Hilfe brauchen, bin ich immer für dich da. Bitte glaube, dass es unser Vorrecht ist, dich auf deinem Weg durch diese Welt zu beschützen und zu führen. Ich bin Maria, die Mutter von Jesus.