Aktuelle Botschaften 2016

Augustinus: Die Kraft des Gebets

Augustinus 1 - empfangen durch Al Fike 23. Januar 2016, Hawaii, USA.

Gott segne Euch, geliebte Seelen.

Tatsächlich ist es wichtig zu beten. Es ist wichtig, den Tag im Gebet zu beginnen und eure Absichten an Gott festzulegen, und um Gottes Absichten für euch, meine Geliebten, zu erhören. Denn wenn ihr betet und diesen Kanal und diese Verbindung mit euerm Schöpfer öffnet, so wie ihr Seine Liebe empfangt die in Eure Seelen fließt, so wie ihr euern Geist und eure Herzen öffnet, dann seid ihr empfänglich für Gottes Führung. Ihr zieht dann uns Engel in eure Mitte und ihr erzeugt dann den Fluss, den Prozess, die Entfaltung dieses Lichtes und geführte Ausströmungen an alle die ihr trefft.

Die Disziplin des Gebetes, die Kunst des Gebetes, die Schönheit des Gebetes, ist sehr wichtig, meine Geliebten. Es ist die Grundlage, um in dieser Welt als Gottes Kanäle der Liebe zu gehen. Denn so wie ihr auch weiterhin mit euerm Vater im Himmel euch verbindet, sei es für einen Moment oder für eine Stunde oder für einen Vormittag oder einen Abend zusammen als eine Gruppe, wie auch immer ihr zusammen betet oder gemeinsam singt, ihr bekräftigt die Wahrheit, und ihr bekräftigt die Wünsche eurer Seelen in Harmonie mit Gott und Seiner Liebe zu sein. Ihr Lieben, nicht diese Bemühungen und diese Disziplin vernachlässigen. Und es ist nicht so sehr eine Disziplin und eine Last, sondern ein Geschenk und eine Öffnung, die ihr mit eurem freien Wilen entschieden habt, in der Gegenwart Gottes zu sein, für Gottes Fluss der Liebe und Licht offen zu sein, Frieden und Heilung, entfachen die Freude innerhalb eurer Seelen, bringen sie in größerer Harmonie mit all den Gesetzen Gottes der Liebe und der Bekräftigung der Wahrheit, mit der man in dieser Welt geht.

Gebete, meine Geliebten, es ist euer Anker, es ist euer Fundament, es ist was von euch erforderlich ist, so wie ihr auf diesem Göttlichen Weg geht. Und nicht Gebete, die eine Rezitation von euerm Verstand ist, sondern das Gebet, dass eine Sehnsucht von der Seele ist. Denn wie ihr wisst, es ist diese aufrichtige und wahre Sehnsucht, diese Bestrebungen und Wünsche von der Seele zu Gott dageboten in welcher Form auch immer für euch angnehm ist, zu präsentieren. Diese Aspekte, die Kraft eurer Sehnsucht, die aus der Mitte eures Seins auf die sehr große Seele des Seins Gottes heraus reicht, ruft die Antworten hervor, Erwiderungen, Heilungen, Ausströmungen Seiner Liebe durch den Heiligen Geist.

Ja, meine Freunde, es ist das aufrichtige Gebet, ob es in Worten geschieht, ob es aus reiner Sehnsucht besteht oder eine Kombination, eine Reaktion wird hervorrufen, dass ihr euch wünscht und öffnet zur großen Welt der Schöpfung Gottes und den großen Möglichkeiten, die in eurer Seele liegt . Potenziale, Geschenke, Einsichten, Visionen und große und mächtige Führung, die euch auf eurem Weg vorwärts führen und öffnet den großen Kanal der Liebe in der Welt.

Ihr Lieben, bleibt weiterhin in euern Gebeten, die immer höher reichen, die immer mehr Wahrheit und mehr Liebe durch euer Gebet ersuchen. Gott kommuniziert mit euch, Geliebten, und durch euer Gebet zieht ihr die höchsten der Engel zu euch. Die Kraft des Gebetes, die Kraft des Gebetes, Geliebte, ihr sucht dies, ihr bestätigt dies und ihr braucht diese Wahrheit um euern eigenen Wachstum zu fördern und eine größeres Licht in diese Welt zu bringen und zu denen die ihr liebt und verbunden seit, mit vielen anderen Seelen, die von euren Gebeten profitieren.Fahrt fort, meine Geliebten, zu beten und öfters zu beten und in den Gebeten aufrichtig und wahr sein, Geliebten.

Möge Gott euch mächtig segnen so wie ihr selbst euch zu diesen Segen öffnet, die auf euch in großen Strömen und kleinen Rinnsalen und Berührungen und Tropfen, ein mächtiger Regen der Liebe gießt, Geliebte, durch eure Gebete, möget ihr vielen Hinsichten beschenkt werden. Gott segne euch, geliebte Seelen. Ich bin euer Lehrer Augustin und ich liebe euch und ich liebe eure Gebete zu hören, so schön, so rein.

Geliebte Seelen, Gott segne euch mächtig in euren Bemühungen. Gott segne euch.

  1. Augustinus von Hippo, auch: Augustinus von Thagaste, * 13. November 354 ; † 28. August 430